Fahrradwerkstatt

Fahrplan "Ausbildung"

Der Markt an erfahrenen Fachkräften ist leergefegt.
Unser Tipp: machen Sie sich unabhängig vom Bewerbermarkt und bilden Sie Ihre eigenen Fachkräfte aus.
Das Wichtigste in Kürze:
Sprechen Sie Jugendliche schon in der Phase der Berufsorientierung an, laden Sie Schülerinnen und Schüler zur Berufsfelderkundung ein, bieten Sie betriebliche Praktika und geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten frühzeitig einen Ausbildungsvertrag. Dann heißt es nur noch Kontakt halten bis zum Beginn der Ausbildung.
Sie haben noch nie oder längere Zeit nicht ausgebildet? Es liegt noch keine Ausbildereignung vor?
Das sind keine Hindernisse auf dem Weg in die duale Ausbildung.
Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

Vor der Ausbildung

Während der Ausbildung

Nach der Ausbildung

Fördermöglichkeiten